Gesundheitspsychologische Beratung und Coaching

  • Stressprävention/Stressmanagement
  • Burnout-Prävention
  • Potential-Checks zur Emotionalen Intelligenz – mittels des Psychologischen Assessments EQ-i 2.0 und EQ 360 (MHS)
  • Körperorientiertes Coaching und Achtsamkeitstraining
  • Gesundheitscoaching – Beratung zu Ernährung und gesunder Lebensweise
  • Neuorientierung – beruflich und privat
  • Umgang mit beruflichen Belastungen
  • Resilienztraining
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Work-Life-Balance
  • Entspannungs- und Regenerationstechniken: Progressive Muskelentspannung (Jacobson), Autogenes Training, Atemschulung, Phantasiereisen
  • Atem- und Wahrnehmungsübungen
  • Achtsamkeitstraining und Meditation in der Gruppe
  • MBSR-Kurse
  • Körperzentrierte Methoden/Körperinterventionstechniken
  • Vorträge, Workshops und Gruppen zu Gesundheitsvorsorge-Themen

Klinisch psychologische Beratung, Behandlung und Diagnostik

  • Stresserkrankungen
  • Burnout, Erschöpfung
  • Depression
  • Panik- und Angststörungen
  • Selbstwertstärkung
  • Belastungsreaktionen
  • chronischer und arbeitsbedingter Stress
  • Psychosomatische Beschwerden (u.a. Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Verspannungen)
  • Krankheitsbewältigung
  • Trennungen/Verlusterlebnisse
  • Lebens- und Sinnkrisen
  • Paar- und Beziehungsprobleme

Supervision

im Einzelsetting

  • punktuelle Reflexion des beruflichen Handelns
  • kontinuierliche Reflexion des beruflichen Selbstverständnissen

Burnout-Diagnose und -Behandlung

Burnout wird in der internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten, 10. Revision (ICD-10) nicht als eigenständige Krankheit beschrieben, sondern erscheint unter den Zusatzziffern „Probleme verbunden mit Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung“ unter Punkt Z73.0 „Erschöpfungssyndrom (Burn-out-Syndrom)“. Die Diagnose muss von einem/r FachärztIn für Psychiatrie gestellt werden.

Im Vorfeld dazu kann einer klinisch-psychologischen Testung und einem Anamnese-Gespräch zusätzlich in einem weiteren Gespräch eine ärztliche, stressmedizinische Abklärung folgen. Dazu arbeite ich bei Bedarf mit ÄrztInnen und einem Psychiater zusammen.

Burnout-Präventions-Angebote für Unternehmen

Die rasante Zunahme psychischer Erkrankungen veranlasst Arbeitgeber jeder Größenordnung, in gesunde Arbeitsbedingungen zu investieren.
Kompetente Beratung, Begleitung und Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Instrumente der betrieblichen Gesundheitsförderung bieten wir Ihnen mit der Burnout-Bewusstseinsschule – in einem modularen System, das speziell für Ihr Unternehmen zugeschnitten wird.

Bitte informieren Sie sich über unser Angebot unter www.bbs.co.at